Die Elterninitiative

Die „Elterninitiative für Montessori– Tageseinrichtungen für Kinder Bestwig e.V.“ ist Träger der Montessori-Kindertagesstätten MONTEKITA und Villa Kunterbunt in Bestwig.

 

Der Verein hat sich im März 1993 gegründet, um die Trägerschaft von Tageseinrichtungen für Kinder nach den Prinzipien der Montessoripädagogik in Zusammenarbeit mit dem Berufskolleg des Bergklosters Bestwig und im Sinne christlicher Grundwerte zu übernehmen.Die Gründungsmitglieder eröffneten 1994 das erste Montessori-Kinderhaus in Bestwig, die MONTEKITA. Aufgrund der großen Nachfrage wurde im Jahr 1997 in Bestwig-Velmede ein weiteres Kinderhaus gebaut, die Villa Kunterbunt. Die Mitglieder des Elternvereins wählen in der Mitgliederversammlung aus ihrer Mitte, neben einem geborenen Mitglied, den Vorstand. Dieser führt die Geschäfte des Vereins, ist Arbeitgeber aller Angestellten und Ansprechpartner für Eltern, Erzieher und Öffentlichkeit.

 

Als Träger der beiden Tagesstätten steht unser Verein vor großen, finanziellen Herausforderungen. Um diesen Aufgaben gerecht werden zu können, sind wir stets auf Spenden angewiesen, da die Beiträge allein nicht alle Kosten decken können. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie für uns spenden, damit wir auch in Zukunft unsere erfolgreiche Arbeit mit den Kindern fortsetzen können. Im Namen des ganzen Vereins, vor allem aber der Kinder, sagen wir herzlichen Dank für Ihre Unterstützung vor Ort. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch gerne auf Wunsch eine Spendenquittung aus.

 

Sparkasse Hochsauerland                              Volksbank Sauerland

Konto: 70 70 BLZ: 416 517 70                        Konto: 2009 9888 00 BLZ: 464 611 26